12.10.2020
Freie Wähler Hengersberg – Altenufer Jahreshauptversammlung

Die Freien Wähler Hengersberg-Altenufer haben ihre JHV 2019 aufgrund der Fülle der Wahltermine auf 2020 verlegen müssen und am vergangenen Montag im Oberfrohnstettener Stadl abgehalten. Durch die verbindliche Anmeldung der Teilnehmer konnten auch die Abstandsregeln im Vorfeld schon einkalkuliert werden.  

 

In ihrem umfangreichen Tätigkeitsbericht konnte die Vorsitzende auf  über 90 Wahlveranstaltungs-Termine der Freien Wähler im Kommunalwahlzeitraum 2019/2020 in Hengersberg und im Landkreis hinweisen, welche neben Dreikönigstreffen und Politischem Aschermittwoch, sowie Aktionen mit den anderen OV stattgefunden hatten und vom Hengersberger Landratskandidaten Dr. Josef Einhellig meist in Begleitung der Ortsvorsitzenden besucht wurden.

 

Außerdem gab es einen Infoabend über Betrugsdelikte im Internet, eine Info-Bürgerfahrt zum Wasserwerk „Waldwasser“ in Moos, eine "Hochwasserwanderung" in Altenufer mit Brotzeit, sowie eine Infofahrt zum Kommunalkongress im Landtag und natürlich die Teilnahme mit dem jährlichen „Rehragout-Stand beim Hengersberger Christkindlmarkt.  

 

Ein besonderes Anliegen war der Vorsitzenden Andrea Einhellig, die Ehrung von Mitgliedern endlich nachholen zu können.  

 

Vorgeschlagen waren:

Klaus Ebner der seit 1989 Mitglied ist und über diese 30 Jahren viel über die politischen Geschicke von Hengersberg berichten kann, an denen er immer mit großem Interesse teilnahm und sich gerade innerhalb der Freien Wähler tatkräftig engagierte.  

 

Walter Hielscher, der ja schon durch seinen Vater Horst Hielscher (Gründungsmitglied) geprägt war und 2001 den FW beitrat und bis 2020 drei Perioden ein Mandat im Gemeinderat innehatte.  

 

Für ihre besonderen Verdienste um die Freien Wähler Hengersberg und für langjährige Treue zum Verein wurde beiden die Ehrenurkunde der Freien Wähler Hengersberg-Altenufer, sowie ein Dankgeschenk überreicht.  

 

Leider konnte im März 2020 die Abschlussverlosung der Gutschein-Aktion aufgrund der Corona Pandemie nicht mehr durchgeführt werden. Deshalb wurden nun für alle Preise Gewinnnummern gezogen. Die in den Versammlungen an die Bürger verteilten Lose haben ja Ihre Gültigkeit behalten.  

 

Folgende Nummern wurden gezogen und die Preise können bei Andrea Einhellig unter andreamariaeinhellig@yahoo.com oder unter 0176 96 22 84 89 bis 30.10.2020 eingelöst werden.

Sollten bis dahin nicht alle Gewinne verteilt werden können, werden diese nach diesem Zeitraum neu verlost.