Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Letzte Änderung: 23. Oktober 2017

Seiteninhalt

Archiv

Studiengebühren abschaffen

Informationsstand in Hengersberg - Am Samstag informierten die Freien Wähler alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über das Volksbehren der Freien Wähler auf dem Hengersberger Marktplatz. Über 200 Unterschriften konnten allein an diesem Vormittag am Marktplatz Hengersberg gesammelt werden. Die ersten 40 Unterschriftsleister bekamen eine Butterbrezel und eine Tasse Kaffee von der Vors. der FW Hengersberg Andrea Domani-Bauer spendiert.  Die Aktion läuft noch weiter bis Mitte November, es sind noch einige Sammler unterwegs...

Schmidbauer & Kälberer

Schmidbauer & Kälberer - 17.09.2011 20.00 Uhr Hengersberg Niederalteicher Hof Einlass: 18.30 Uhr    Eintritt: 19,00 €    freie Platzwahl Kartenvorverkauf: Tierarztpraxis Einhellig, Tankstelle Nadolny und unter Tel: 09901/2412 Veranstalter: FREIE WÄHLER Hengersberg-Altenufer...

Siebte Gemeindegrenzwanderung

Abschluss der Gemeindegrenzwanderungen und eine Neue Idee - Mit der Wanderung Anfang  Juni von Zilling nach Viehdorf über Anzenberg wurden die Grenzwanderungen der FW Hengersberg abgeschlossen. Seit 2008 wurden zweimal im Jahr die Gemeindegrenzen erforscht, was allen die einmal dabei waren, recht viel Spaß bereitete. Man musste immer wieder feststellen, dass man doch die schönsten Plätze sozusagen vor der Haustüre hat und sie oft gar nicht bemerkt. Und spontan wurde dann auch eine Neue Idee geboren. Künftig wird Andrea Domani-Bauer und Ihre Freien ...

Bernhard Kobilke erhält erste Platinnadel

Bayernweite Premiere für Auszeichnung der Freien Wähler - DZ vom 11.12.2010 Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und ein Rückblick auf das vergangene Jahr standen bei den Freien Wählern auf dem Programm. Landesvorsitzender und MdL Hubert Aiwanger informierte über die Landespolitik, Bürgermeister Christian Mayer über die Gemeindepolitik und die Arbeit im Kreistag.Zum gemeinsamen Jahresrückblick haben sich die Freien Wähler aus Hengersberg/Altenufer, Schwarzach/Frohnstetten und Schwanenkirchen/Waltersdorf im „Niederalteicher Hof“ getroffen. Sehr z...

Advendsmarkt war großer Erfolg

Unser 3. Adventsmarkt war ein toller Erfolg! - Auch wenn es ein anstrengender Sonntag war, zeigt doch der Andrang an unserem Stand dass es sich nicht nur für die Frauenbergkirche gelohnt hat, sondern auch für uns Freie Wähler! Ein unabhängiger Beobachter hat mir erzählt, unser Stand sei der meistgesuchte und geselligste gewesen.  Das lag wohl auch an Euch und den günstigen Punschpreisen.....

Firma Cosmo spendet Marktschirm mit Logo

Großzügige Spende der Fa. Cosmo! - Die Firma Cosmo Deggendorf hat den FW FREIEN WÄHLERN Hengersberg - Altenufer und dem Kreisverband der FW Deggendorf jeweils einen Marktschirm mit Logo gespendet. Vielen Dank der Geschäftsführerin Frau Anni Mathä und Herrn Franz Hasmeier für das großzügige Geschenk, das wir schon beim Adventsmarkt nutzen werden....

Sechste Gemeindegrenzwanderung

Sechste Gemeindegrenzwanderung - Zum 6. Mal wandern die Freien Wähler Hengersberg ihre Gemeindegrenzen ab! Das regnerische Herbstwetter konnte die Teilnehmer der nunmehr 6.  Hengersberger Gemeindegrenzwanderung die Wanderlust nicht verderben. Der Waltersdorfer Jäger Fritz Weber führte die Gruppe sicher von  Sicking über Bärnöd nach Zilling. Über weite Strecken marschierten die Wanderer durch den stimmungsvollen, herbstlichen Wald. Weitere Bilder von der Wanderung der Freien Wähler können auf der Homepage der Freien Wähle...

Atomkraft-Gegner machen mit Menschenkette mobil

Freie Wähler Hengersberg beteiligen sich an der AKW-Demo in München - Zehntausende Menschen, darunter viele Freie Wähler haben in München gegen die Atompolitik der schwarz-gelben Bundesregierung protestiert. Höhepunkt gegen verlängerte AKW-Laufzeiten war eine rund zehn Kilometer lange Menschenkette. Daran nahmen nach Angaben der Organisatoren knapp 50 000 Menschen teil. Die Polizei sprach dagegen von rund 25 000. SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte dazu in Berlin: Das zeige, dass die Bevölkerung die Lobbypolitik der Bundesregierung für die vier Atomkonzerne nicht ...

Fünfte Gemeindegrenzwanderung

Fünfte Gemeindegrenzwanderung - Grenzwanderung der Freien Wähler Hengersberg-Altenufer mit Schwarzach-Frohnstetten und Schwanenkirchen-Waltersdorf Unter Führung von Alois Schreck, FWG-Mitglied und Jäger, absolvierten die Freien Wähler Hengersberg-Altenufer ihre nunmehr 5. Gemeindegrenzwanderung . Diesmal wurde der Bereich der ehemaligen  Gemeinde Schwanenkirchen und der Nachbargemeinden Schöllnach und Iggensbach erkundet. Die Wanderung begann an der Autobahn Nähe des Weilers Thannberg und führte über Würzing, Traindi...

Wellküren in Hengersberg zu Besuch

Wellküren und Freie Wähler - Was haben die Freien Wähler in Hengersberg und die Wellküren gemeinsam?  Beide sind gesellschaftlich stark engagiert, die einen eher in der realen Politk und die anderen mehr im Bereich Volksmusik-Kabarett. Unter der Regie der FW-Ortsgruppenvorsitzenden Andrea Domani-Bauer und mit kräftiger Untersützung aus den Reihen der Freien Wähler Hengersberg gelang es heuer zum ersten Mal auf Vermittlung von Georg Mirwald die Wellküren in den Niederalteicher Hof zu locken. Die Freien Wähler Hengersberg ...

Politischer Aschermittwoch 2010

Pressemitteilung vom 17.2.2010 - Besucherrekord beim Politischer Aschermittwoch der Freien Wähler – 1000 Besucher jubeln bei der Abrechnung mit dem politischen Gegner Aiwanger kritisiert Zickzackkurs der CSU Der FW-Landesvorsitzende Hubert Aiwanger ist beim Politischen Aschermittwoch der Freien Wähler Bayern in der Deggendorfer Stadthalle vor 1000 begeisterten Zuhörern hart mit der CSU und der bayerischen Staatsregierung ins Gericht gegangen. Er warf der CSU vor, täglich unterschiedliche Meinungen zum gleichen Thema abzu...

Dreikönigstreffen der Freien Wähler in Passau

Dreikönigstreffen 2010 - Unser 2.Bürgermeister Karl-Heinz Seidel und FW Vorsitzende Andrea Domani-Bauer besuchten am 6 Januar das Dreikönigstreffen der Freien Wähler Niederbayern im Peschlkeller in Passau. Neben den Rednern Stiersdorfer und Muthmann gab unser  Landesvorsitzender Hubert Aiwanger gleich zu Anfang sein Ziel bekannt, die Freien Wähler zur zweitstärksten politischen Kraft in Bayern zu machen. In seinen Vortrag rechnete er hart mit der CSU ab und machte  Ihnen den Vorwurf Bayern ruiniert zu haben. Auch ...

400 Euro Erlös beim dritten Adventsmarkt

Erlös konnte verdoppelt werden - Beim diesjährigen Adventsmarkt der Freien Wähler konnten wir den Reinerlös gegenüber vom letzten Jahr verdoppeln, den wir wieder für die Renovierung der Frauenbergkirche spenden. Vielen Dank an alle die in irgendeiner Weise mitgeholfen haben. Vor  allem auch an die FW-Frauen die so fleißig die Stoffsterne und Nikolausstiefelchen genäht haben und an die Fa. Bayernwald für die Glühweinspenden....

FW Hengersberg/Altenufer hat neue Vorstandschaft

Andrea Domani-Bauer ist neue Vorsitzende - Freie Wähler Hengersberg-Altenufer: Andrea Domani-Bauer ist neue Vorsitzende Vorstandschaft neu gewählt Hengersberg. In der Jahreshauptversammlung der Freien Wählergemeinschaft Hengersberg-Altenufer im Gasthaus "Peterwirt" wurde unter dem Wahlleiter Marktrat Johann Grill die Markträtin Andrea Domani-Bauer  zur neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter fungieren Marktrat Anton Donaubauer und Klaus Ebner. Zum Schriftführer wurde Bernhard Kobilke, zum Kassenverwalter Franz Bauer w...

Vierte Gemeindegrenzwanderung

4. Etappe der Gemeindegrenzwanderungen - Bei bestem Wanderwetter trafen sich die Freien Wähler Hengersberg diesmal am niedrigsten Punkt unserer Gemeinde an der Donau. Von dort führte der Weg entlang der Gemeindegrenze Winzer durch die Donauauen. Die Teilnehmer zeigten sich verwundert, dass unser Gemeindegebiet bis an die Aussiedlerhöfe unserer Nachbargemeinde heranreicht.Nach der Überquerung des Seckerbaches führte die Route entlang des sogenannten Berghammerholzes Richtung Reichersdorf, welches wir nördlich liegen ließen. Nach etwa ...

FW für Erhalt der freifließenden Donau

Kämpft für die freifließende Donau - Die Freien Wähler zeigen Flagge bei der BR-Live Sendung. Auf einem Plakat wird die Position der FW deutlich zum Ausdruck gebracht. ...

Aiwanger hält Donauausbau für unnötig

Die FW-Landtagsfraktion gegen Donauausbau - Hubert Aiwanger bezieht Stellung zum Donauausbau und erklärt, die Landtagsfraktion tritt geschlossen für den Erhalt der frei fließenden Donau ein. Nachdem die groß geplante Radtour mit geladenen Abgeordneten Tage vorher leider abgesagt wurde, lies sich Hubert Aiwanger von den Hengersberger Freien Wählern kurzerhand überreden allein zu kommen und eine Stellungnahme abzugeben. Von Niederaltaich aus setzten wir mit der Fähre über und machten eine kurze Radtour bis zur Mühlhammer Schleife. Nach e...

Besuch bei der Solea AG

Besuch bei der Solea AG - Anlässlich zur Woche der Sonne besuchten wir auf Einladung des Kreisverbandes die Solea AG in Plattling. Im Solarpark konnten wir uns mit unserem Landesvorsitzendem Hubert Aiwanger einen Einblick in diese Technik verschaffen, was uns jedoch zu dem Ergebnis kommen lies. Keine der erneuerbaren Energien kann uns allein versorgen.Doch wenn die Sonne nicht scheint, weht der Wind und auch Erdwärme ist unabhängig vom Wetter und nur viele Maßnahmen zusammen können die Lücken füllen. Insgesamt brauch...

Dritte Gemeindegrenzwanderung

Dritte Gemeindegrenzwanderung der Freien Wählergemeinschaften des Marktes Hengersberg - Am Sonntag, den 3.Mai 2009 trafen sich Mitglieder der FWG'S Hengersberg und einige interessierte Bürger bei herrlichem Frühlingswetter zur 3. Grenzwanderung an der alten Donau bei Seebach. Im Gegensatz zu den ersten beiden Etappen, wo es ständig bergauf bzw. bergab ging, war die Strecke vergleichsweise einfach. Die "höchste Erhebung" war gewissermaßen der Donaudamm. Die Route führte überwiegend entlang der Grenze zur Gemeinde Niederalteich zunächst neben der Autobahn und dem Konseegraben ...

Politischer Aschermittwoch 2009

Politischer Aschermittwoch in Deggendorf - Der diesjährige politische Aschermittwoch der Freien Wähler fand erstmals in der Deggendorfer Stadthalle statt. Mit über 700 Besuchern war die Veranstaltung ein großer Erfolg. Ab 9.00 Uhr waren die Sitzplätze belegt. Viele mussten mit Stehplätzen vor der Halle vorlieb nehmen. Eine Abordnung aus Hengersberg besuchte die Veranstaltung in Deggendorf. Alle waren von den guten Reden und der angenehmen Atmosphäre begeistert und wollen nächstes Jahr wieder mit dabei sein. Die Hengersberg...

Weihnachtsmarkt in Hengersberg

Freie Wähler spenden für Frauenberkirche - Am verkaufoffenen Sonntag hatten die Frauen der Freien Wähler Hengersberg-Altenufer einen Verkaufsstand mit süßen Waffeln und Pfannenkuchen sowie Glühwein (gestiftet von Fa. Bayerwald Hengersberg). Den Gesamterlös des Verkaufs übergeben dieses Jahr die Freien Wähler für die Sanierung der Frauenbergkirche Hengersberg....

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung 2008 - Freie Wähler Hengersberg-Altenufer blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Anlässlich der Jahreshauptversammlung informierte der erste Vorstand und Bürgermeister Christian Mayer über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Insbesondere kamen hier natürlich die Kommunalwahlen, sowie die Bezirks- und Landtagswahlen zur Sprache, die allesamt den Freien Wählern ein erfreuliches Ergebnis bescherten. In der Marktgemeinde sind die Freien Wähler Hengersberg-Altenufer derzeit die stärkste poli...

2. Gemeindegrenzenwanderung

Freie Wähler erkunden die Gemeindegrenze - Bei traumhaftem Herbstwetter starteten Mitglieder der FW und Bürger zur zweiten Etappe, um die Grenzen der Marktgemeinde zu erkunden. Der Weg führte diesmal von Oberfrohnstetten zum Erlachbach, dann entlang des Bachlaufs Richtung Norden bis Sicking. Weiter ging es quer durch den Wald, den Schützinger Berg hinauf, westlich an den Ortschaften Boxbach, Obersimbach und Hinterweinberg vorbei bis Vorderweinberg. Ab Nussberg führte das letzte Teilstück durch eine Tiefe Schlucht Richtung Konseehof hinunter ...